Skitour in Zell am See im Salzburger Land


Die Skitour auf den Ronachkopf ist eine landschaftlich schöne und einfache Strecke, mit Panoramablick auf die Schmittenhöhe, die Hohen Tauern und Zell am See. Nach einem gemütlichen Anfangsaufstieg folgt ein etwas anspruchsvolleres Mittelstück und bevor man nach einem weiteren Flachstück den Gipfel oberhalb der Enzianhütte auf 1.350 m Seehöhe erreicht. Somit ist die Tour sowohl für Anfänger als auch für Könner bestens geeignet. Hungrige und Durstige Wintersportler werden in der Enzianhütte vom Hüttenwirt mit heimischen Köstlichkeiten verwöhnt. Je nach Schneelage kann die Tour von Anfang Dezember bis Mitte April gemacht werden und bietet auch im Frühjahr noch eine schneesichere Abfahrt bis ins Tal.

Schönwieskopf: Wie seine unmittelbare Nachbarin, die Schwalbenwand, bietet der Schönwieskopf eine technisch einfache Skitour mit einer Genußabfahrt - vor allem bei Pulverschnee. Dauer ca. 2,5 Std.


Winterwandern in Zell am See

Was liegt näher am Stoffenhof, als Winterwandern? Bereits vor dem Türstaffel beginnt die weiße Pracht und wartet darauf, dass Sie den ersten Schritt machen.

Egal ob Sie sich für eine Skitour, Schneeschuhwanderung am Berg oder Winterwandern auf den präparierten Wegen entscheiden, Sie können die Natur mit allen Sinnen genießen. Auch für Nordic Walking eignet sich die Region perfekt: Eine Tour um den Zeller See an einem schönen Wintertag ist traumhaft. Wenn Sie die Region auf eigene Faust erkunden möchten, werfen Sie einfach einen Blick auf unsere Winterwanderkarte. Sie haben auch die Möglichkeit, sich geführten Schneeschuh- und Winterwanderungen bei Skischulen oder der Schmittenhöhe anzuschließen.

Unverbindliche Anfrage

Design by

Stoffenhof

Familie Kocher & Brunner
Talstraße 159
5700 Zell am See
Österreich

Kontakt

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Unverbindliche Anfrage